Termine
Punktspiel
Mi, 03.05. 18:30 Uhr
Rotation - AH2
Alles auf einen Blick
 
 
Abstimmung
Wo informierst du dich über Süd-West
 
 
 
Sportplatzwetter
 
 
Besucherzähler
 
 
Login
Username:
Passwort:
 
youtube
Newssystem
Dienstag, 25.4.2017
Der neue Kunstrasen kommt!!!

Heute Vormittag 10:00 fand die Bauanlaufberatung zur Kunstrasensanierung auf dem Sportplatzgelände unter Teilnahme der ausführenden Firma Saule statt. Die wichtigste Information dazu:

Baubeginn: 29.05.2017

geplante Fertigstellung: 10.07.2017

Sonntag, 9.4.2017
1. Mannschaft in Radeberg dem Favoriten dann doch unterlegen (Stadtoberliga)

Die Brust ist 2017 schon breit gewesen, Süd-West war ja 2017 noch ungeschlagen und so rechnete sich der ein oder andere schon etwas aus in der Bierstadt Radeberg. Im neuen System, aber mit gleicher Leidenschaft, schafften es unsere Männer in der ersten Halbzeit jederzeit Kontrolle im Spiel zu behalten, was bei einer Spitzenmannschaft auf deren heimischen Geläuf ...nicht zwangsläufig zu erwarten war. Radeberg hatte natürlich mehr Ballbesitz, aber zwingend vor dem Achtzehner Tor war es nicht. Und da ein Tor einem Spiel immer gut tut, nahmen unsere Jungs das Eigentor der Hausherren dankend an. Mit 1:0 sollte es nun in die Halbzeit gehen. Ein Freistoß in der 42. Minute brachte aber Radeberg den psychologischen Vorteil. Bitterer Beigeschmack dabei, dass gleich drei Fehler eingebaut wurden. Der Freistoß wurde schnell ausgeführt, was in dieser Situation sehr clever war. Trotz alledem muss der Ball ruhen und auch dort ausgeführt werden, wo das Foul stattgefunden hat. Das Abseits schenken wir uns, aber es war ein Meter. Tim Walter mit seinem 16. Saisontor.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild: Süd-West in lauernder Position und Radeberg wusste mit dem Spielgerät nichts so richtig anzufangen. Da streuten die Seideljungs den ein oder anderen Fehlpass ein, den die Gastmannschaft für ihr Konterspiel nutzen konnte. Aus dem Pressing heraus und durch geschickte Balleroberung kam unsere Nummer 7 in Halbposition an den Ball und verwandelte den springenden Ball aus ca. 25 Metern unhaltbar im langen Eck. Süd-West wieder vorn. Das war alles andere als unverdient auch wenn es ein Sonntagsschuss an einem Samstagnachmittag war. So wollte sich der Gastgeber natürlich nicht von den Jungspunden vom Coschützer Pilsner Berg vorführen lassen. Somit nahm die Härte und Aggressivität im Spiel deutlich zu. Der gestrige Schiedsrichter schaffte es nicht, dieses zu unterbinden. Leider war somit auch ein Bruch im Spiel, was unsere Jungs aus dem Konzept brachte. Im Ärgern über die Unverhältnismäßigkeiten sah Sören Becker die gelb-rote Karte und fehlt im nächsten wichtigen Spiel gegen Laubegast. In Überzahl hatte es Radeberg nun einfach und spielte seine Klasse aus. Wir waren lange dran und haben geschnuppert, aber am Ende fehlten die Clevernis und die Erfahrung. Jetzt heißt es, das Geschehene zu verarbeiten und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. (TF)

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 9.4.2017
2. Mannschaft verpasst den Sprung in sichereres Fahrwasser (Stadtliga A)

Unsere ZWOTE gastierte heute bei den Löbtauer Kickers. Die Gastgeber kämpften gegen den akuten Abstieg. Unsere ZWOTE wollte etwas mehr Sicherheit für den Klassenerhalt erreichen. Das ließ für Fußballästheten nichts Gutes erwarten. Das trat dann auch ein. Es ergab sich ein vom Kampf geprägtes Spiel, dem das spielerische abging. Die Süd-Löbtauer nutzten drei Standards für ihre Treffer, unsere ZWOTE einen. Torchancen aus dem Spiel heraus waren rar gesät, fanden aber eher durch unsere ZWOTE statt. Die blieben ungenutzt, und so endete das Spiel mit 3:1 für die Gastgeber. Unsere ZWOTE ließ einen Punkt liegen.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 9.4.2017
3. Mannschaft schluckte früh und verdaute gründlich (Stadtliga C)

Nach dem Derby vom vergangenen Wochenende empfing unsere DRITTE die zweite Vertretung der SG Dölzschen. Die befindet sich geographisch auch nicht so weit weg, ist aber auch kein Tabellennachbar. Die Dölzschener wollten dem Tabellenkeller entrinnen und packten unserer DRITTEN eine frühe Gräte ins Maul. Unsere DRITTE verschluckte sich nicht, sondern spie zurück. Zur Pause stand es 1:1.

Nach dem Seitenwechsel klärte unsere DRITTE dann endgültig die Fronten und gewann 4:1.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 9.4.2017
Senioren (Ü35) gegen die Deichanrainer ohne Maulwurf (1. Stadtklasse)

Am Sonnabend empfingen unsere Altmannen TSV Cossebaude. Die Elbnahen wollten für unsere unbekümmerten Altmannen kein Futter sein und sich an der Tabellenmittelschicht andocken. Die wenigen Chancen des Spiels gehörten den Cossebaudern, die diese dann auch nutzten. Mehr als drei wurden nicht gezählt, aber die saßen. Im Gegensatz dazu fragen sich unsere Spieler heute noch, wo sich denn nun das gegnerische Tor befindet. Die Antwort: In Cossebaude!

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 9.4.2017
A-Junioren fehlte der lange Atem (Landesliga)

Unsere A-Junioren hatten heute den Tabellendritten VFC Plauen zu Gast. Sie hatten in den letzten Spielen gezeigt, dass sie sich längst nicht aufgegeben haben. Das war auch heute wieder zu spüren. Die Plauener machten Dampf und unsere A-Junioren öffneten das Ventil. Daraus entstand ein schöner Konter zum 1:0. Wenig später dezimierten sich die Gäste um einen Spieler. So blieb es bis zur Halbzeit.

Die Plauener blieben auch in Unterzahl die spielerisch reifere Mannschaft, aber unsere Jungs erhöhten unbeeindruckt auf 2:0. Das klang nach 56 Minuten gut, aber die restliche Spielzeit wurde für unsere A-Junioren lang und länger. Die Gäste hatten sich nicht aufgegeben und zeigten, dass ein A-Juniorenspiel 90 Minuten dauert. Der VFC Plauen gewann 2:3.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 9.4.2017
C-Junioren könn gar ni mehr absteigen (Landesklasse Mitte)

Die Überschrift scheint angesichts der aktuellen Tabellensituation sicher etwas vermessen. Es sollte dabei aber nicht vergessen werden, dass das ursprüngliche Ziel unserer C-Junioren für die aktuelle Saison neben der Weiterentwicklung der Spieler der damit gepaarte Klassenerhalt war. Und der steht mit dem heutigen 0:3-Sieg unserer C-Junioren beim Dresdner SC 1898 fest.

Das Resultat klingt klarer als es der Spielverlauf hergibt. Unsere C-Junioren profitierten zunächst auch von der mangelnden Chancenverwertung der Gastgeber. Als diese ihr Pulver ergebnislos verschossen hatten, legten unsere C-Junioren los. Ein Scharnier griff fortan ins andere und das gegnerische Netz registrierte dreifachen Besuch. Unsere C-Junioren gewannen, wie schon erwähnt, 0:3.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 9.4.2017
D1-Junioren lassen in Riesa ihr Potenzial aufblitzen (Landesklasse Mitte)

Nach der etwas halbherzigen Heimniederlage gegen den Döbelner SC 02/09 reisten unsere D1-Junioren am Sonnabend zum Tabellendritten BSG Stahl Riesa. Unsere D1-Junioren präsentierten sich in diesem Spiel nicht als das willfährige Opfer, das die Gastgeber möglicherweise erwartet hatten, sondern schlugen zu. Irgendwann setzte sich bessere Klasse der Riesaer durch. Aber unsere Jungs neckten den Favoriten bis zum Schluss. Es fehlte nur Taddeus Punkt!

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 9.4.2017
D3-Junioren im Spitzenspiel ohne Makel (2. Stadtklasse)

Am Sonnabend traten unsere D3-Junioren bei der ebenfalls dritten Vertretung der SG Weixdorf an. Es war das Spitzenspiel zwischen den beiden Aufstiegsaspiranten. Es ging also um eine kleine Vorentscheidung. Die entschied unsere D3 deutlich für sich. Hinter beiden lauert noch der Radebeuler BC 08 IV auf seine Chance.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 9.4.2017
E- und F-Junioren: Die Resultate des Wochenendes

E1 (Pool 3) FV Dresden Süd-West - SG Dresden Striesen U10: 8:6 (HZ 2:3)

E2 (Pool 4) FV Dresden Süd-West 2 -FV B/W Zschachwitz: 2:4 (HZ 1:1)

E3 (Pool 8) FV Dresden Süd-West 3 - SpVgg. Dresden-Löbtau 3: 12:0 (HZ 7:0)

F1 (Pool 3) SG Gebergrund Goppeln - FV Dresden Süd-West: 6:3 (HZ 2:0)

F2 (Pool 5) SC Borea 2 - FV Dresden Süd-West 2: 3:8 (HZ 1:5)

F3 (Pool 10)SG Gittersee - FV Dresden Süd-West 3: 3:5 (HZ 2:2)

F4 (Pool 11) SG Gebergrund Goppeln 2 - FV Dresden Süd-West 7:1 (HZ 1:1)

Samstag, 8.4.2017
Das Saisonfinale rückt näher...

...und deshalb hier ein musikalischen Aufputscher für alle!

Euer Schreibfritze, Weghören und -sehen erlaubt...

Sonntag, 2.4.2017
1. Mannschaft wieder mit minimalistischen 3 Punkten (Stadtoberliga)

Unsere ERSTE siegte verdient mit 1:0 nach 90 Minuten gegen den TSV Cossebaude 1. Männer.
Das Spiel stand klar im Sinne des Aufstiegs in das Tabellenmittelfeld. Gegen den taktischen und erfahrenen Turn und Sportverein aus dem Dresdner Westen musste wieder die richtige Einstellung gefunden werden. Mit fünf gesperrten oder verletzten Stammspielern kein einfaches Unterfangen. Süd-West kam gut ins Spiel und konnte in der 16. Spielminute zum Siegtreffer vollenden.... Klasse Vorarbeit von Martin Rienecker, der heute im Sturmzentrum ran durfte. Riene bestätigte seine Aufstellung und bediente Albrecht Liebmann mustergültig. Nach der Führung verpassten unsere Jungs weiter Druck zu machen. Trotz des etwas zögerlichen Verhaltens konnte Cossebaude keinen Nutzen daraus ziehen. Ende des ersten Durchgangs übernahm unsere Erste aber wieder das Heft des Handelns. Im Großen und Ganzen war es ein mehr als durchschnittliches Stadtoberliga Spiel, welches auch im zweiten Durchgang hauptsächlich durch unsere Jungs bestimmt wurde. Leider schafft es unsere Offensivabteilung momentan nicht, die noch jungen Trainerherzen zu beruhigen. Martin Rienecker und Roberto Masso Ferret ließen die Vorentscheidung liegen. Somit musste der geneigte Pilsner Berg Fan bis zum Ende zittern. Aber warum eigentlich? Unsre ERSTE stellt die beste Defensive der Rückrunde. Mit einem Gegentor aus fünf Spielen stehen unsere Mannen sehr stabil. Der Schlusspfiff kam dann doch noch und so belegt unsere ERSTE erstmals seit dem 6. Spieltag den neunten Platz im Tabellenmittelfeld.

(Autor: M1)

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 2.4.2017
3. Mannschaft im Nachbarschaftsderby mit Punkteteilung (Stadtliga C)

Das Spiel unserer DRITTEN beider SG Gittersee war ein Nachbarschaftsderby in jeder Hinsicht: geographisch und tabellarisch. Beide Mannschaften gingen mit 27 Punkten ins Spiel. Die erste Halbzeit endete ausgeglichen 1:1.

Vier Minuten vor Schluss sah unsere DRITTE schon wie der glückliche Sieger aus, aber die neunzig Minuten waren nicht rum. Die Gitterseeer nutzten die verbleibende Zeit und glichen zum 2:2-Endstand aus. So bleibt alles beim Alten, nur dass beide Mannschaften jetzt 28 Punkte haben.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 2.4.2017
Senioren (Ü35) beim Meißner SV chancenlos (1. Stadtklasse)

Die Sache ist nun einmal so, dass unsere Altmannen gegen die da oben in dieser Liga nichts zu melden haben. Das zeigte sich beim SC Borea und war gestern beim Meißner SV wieder zu sehen. Erschwerend kam hinzu, dass unsere Altmannen ohne etatmäßigen Torwart aufliefen und auch sonst nicht aus dem Vollen schöpfen konnten. So blieb auch ein Ehrentreffer unserer Altmannen aus, während die Meißner neunfach trafen.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 2.4.2017
B1-Junioren beim Spitzenreiter ohne eigenen Treffer (Landesklasse Mitte)

Unsere B1-Junioren wurden vom Spitzenreiter Lommatzscher SV mit 5:0 nach Hause geschickt.

Ergebnisse/Tabelle...

Seite:  1 2 3 4 5 ... 12   Weiter
Newsarchiv der Saison   2016/2015   2015/2014   2014/2013   und älter
Seitenanfang Impressum Hinweise © 2007 by FV Dresden Süd-West e.V.