Termine
Punktspiel
Mo, 13.06. 18:30 Uhr
Radeberger SV - AH2
Alles auf einen Blick
 
 
Abstimmung
Wo informierst du dich über Süd-West
 
 
 
Sportplatzwetter
 
 
Besucherzähler
 
 
Login
Username:
Passwort:
 
youtube
Newssystem
Montag, 2.5.2016
Finals der Stadtpokalwettbewerbe

Alle Pokalendspiele des Dresdner Stadtpokals werden an der Bärensteiner Straße (SG Striesen) am Wochenende 10.-12. Juni ausgetragen.

 

Das Herrenpokalfinale findet am Sonnabend, 11.06. 16:00 statt.

 

Das gab der Stadtfußball auf seiner Homepage bekannt. Hier der Link dazu... 

Sonntag, 22.5.2016
Berichterstattung etwas ergänzt

Das Wichtigste: ERSTE und ZWOTE gewinnen jeweils deutlich! Allerdings wirft die Landesklasse Ost weitere Schatten auf die Dresdner Ligen, da sowohl der Dresdner SC als auch die SG Dresden-Striesen ihre Spiele am Wochenende verloren, während Neusalza-Spremberg gewann.

In dieser Landesklasse Ost stehen noch vier Spieltage aus. Der letzte Spieltag findet zwei Wochen nach dem Ende der Stadtligen (04./05.06.) am 19.06.2016 statt. Bis dahin bleibt offen, wieviel Stadtoberligisten tatsächlich absteigen müssen. Mehr als vier Absteiger werden es aus heutiger Sicht aber nicht sein.

Das betrifft dann jedoch auch alle Spielklassen unter-halb der Stadtoberliga bis hin zur zweiten Stadtklasse mit ebensovielen Absteigern.

Ob aus zwei regulären Absteigern aus der Stadtoberliga drei oder vier werden, hängt von der Abschlusstabelle der Landesklasse Ost und der Bereitschaftserklärung abstiegsbedrohter Vereine ab, trotz alledem für diese Spielklasse wieder anzutreten. Der Termin dafür war der 30.04., aber nichts Genaues wissen wir nicht. Das ist der Stand der Dinge.

Linksobenstehend die Tabelle unserer ERSTEN mit den noch ausstehenden Begegnungen der abstiegsbedrohten Mannschaften. Rein rechnerisch könnte es bei vier Absteigern und noch sechs zu vergebenden Punkten für alle Mannschaften auch den SC Borea und den FV Dresden 06 Laubegast 2 erwischen (negative Torverhältnisse mit immerhin 33 Punkten), aber das ist praktisch eher unwahrscheinlich.

Unsere ERSTE trifft am kommenden Sonntag, 29.05./10:30 am Fuße des "Blauen Wunders" auf den SV Loschwitz. Beide Mannschaften können sich mit einem Sieg unabhängig aller anderen Resultate praktisch ihrer jeweiligen Abstiegssorgen entledigen. Unsere ERSTE verlor das Hinspiel bei uns 2:6!

Unsere ZWOTE tritt ebenfalls am kommenden Sonntag, 29.05./11:00 bei der SG Gebergrund Goppeln an. Die Goppelner befinden sich in der Tabelle jenseits von gut und böse, aber ein Geschenk darf unsere ZWOTE dort sicher nicht erwarten. Im Gegensatz zu unserer ERSTEN hat es unsere ZWOTE nicht mehr im eigenen Fuß, den unabhängig des Ausgangs der Landesklasse Ost möglichst sicheren zehnten Platz zu erreichen. Am Sonntagnachmittag wissen wir mehr!

 

M1: Ergebnisse/Tabelle...

M2: Ergebnisse/Tabelle...

Landesklasse Ost: Ergebnisse/Tabelle...

 

Alle anderen Mannschaften unseres Vereins bewegten sich am vergangenen Wochenende im Rahmen ihrer Möglichkeiten und dabei hier- und dorthin. 

Die Ergebnisse und Tabellen findet der geneigte Leser auf unserer Homepage unter Mannschaften/(Mannschaft)/ Saison...

 

A-Junioren: Spielbericht...

Sonntag, 8.5.2016
1. Mannschaft beim Aufstiegskandidaten spät geschlagen (Stadtoberliga)

Unsere ERSTE wollte nach den letzten drei Aufsehen erregenden Auftritten in Weixdorf durchaus nachlegen, zumindest aber nicht mit leeren Händen heimkehren. Das frühe 1:0 der Gastgeber machte die Aufgabe nicht leichter. Die Weixdorfer waren so beflügelt zunächst die druckvollere Mannschaft, aber unsere ERSTE erreichte mehr und mehr Gleichwertigkeit, aber nicht die großen Möglichkeiten. Halbzeit 1:0.

Nach dem Seitenwechsel setzte der Aufstiegsfavorit zunächst erneut die Akzente, aber diesmal war unsere ERSTE wacher und befreite sich erneut. Sie drängte auf den Ausgleich und hatte Mitte der zweiten Halbzeit auch die Riesenmöglichkeit dazu. Den verhinderte der Weixdorfer Torwart mit einer Glanzparade. Unsere ERSTE wollte den Ausgleich unbedingt und öffnete zum Ende hin ihr Spiel mehr und mehr. Das nutzten die Gastgeber in der Schlussphase dann endgültig aus und gewannen 3:0.

Es bleibt spannend!

Unsere ERSTE trifft in den letzten drei Spielen auf:

SG Trachenberge (dort)

SV Loschwitz (dort)

SpVgg. Dresden-Löbtau zu Hause

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 8.5.2016
2. Mannschaft beim Aufstiegskandidaten ebenso unterlegen (Stadtliga A)

Unsere ZWOTE traf bereits gestern ebenso wie unsere ERSTE auf einen Aufstiegskandidaten, den SV Sachsenwerk. Dem wollte unsere ZWOTE wie schon Spieltage zuvor den Sportfreunden zumindest einen Punkt abluchsen. Beide Auftritte unserer ZWOTEN lassen sich vergleichen. Gestern wurde der Einsatz unserer ZWOTEN allerdings nicht belohnt. Unsere ZWOTE verlor 3:0 und war an den ersten beiden Gegentoren grundlegend selbst beteiligt. Beim ersten patzte unser Torwart, beim zweiten agierte unsere Defensive nach dem Motto "Bitte nach Ihnen". Dem dritten Treffer ging ein nicht geahndetes Foul der Gastgeber voraus. Das war dann schon eine kleine Vorentscheidung, weil sich unsere ZWOTE für ihren Aufwand gestern nicht belohnte. Es bleibt eng.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 8.5.2016
3. Mannschaft nur noch rechnerisch nicht abgestiegen(Stadtliga B)

Das Bemerkenswerte am heutigen Auftritt unserer DRITTEN war eine volle Wechselbank. Nach den Personalsorgen der letzten Wochen keimte so wieder etwas Hoffnung auf. Die schränkte die Zweite des SSV Turbine beizeiten ein und führte nach 41 Minuten 0:3. Unser Anschlusstreffer kurz vor der Pause war noch mal ein Zeichen.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel. Die Gäste zogen auf 1:5 davon und unsere DRITTE verschönerte mit letzten Treffer des Spiel lediglich das Resultat.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 8.5.2016
Altmannen Ü34 mit englischer Woche (1. Stadtklasse)

Am Donnerstag (Herrentag, für alle die sich nicht mehr daran erinnern können) trafen unsere Altmannen nun endlich im nachgeholten Nachholer an der Aachener Straße auf die SG Motor Dresden-Trachenberge. Beide Mannschaften traten komplett an. Die Trachenberger legten früh zum 2:0 vor. Unser Anschlusstreffer fiel wenig später, und unsere Altmannen schienen auf einem guten Weg, nutzten aber ihre wenigen Möglichkeiten nicht. Das 3:1 kurz vor der Pause war zu viel. In der zweiten Halbzeit machten die Gastgeber den Sack zu und gewannen 5:1.

 

Heute fand dann das reguläre Wochenendspiel bei der SpG Possendorf/Stahl Freital auf der anderen Weißeritzseite statt. Vielleicht sollten unsere Altmannen öfter sonntags spielen. Heute waren sie es, die vorlegten, und das war gut so. Die Gastgeber schlossen noch vor der Paus auf, Halbzeit 2:3 für unsere Altmannen. 15 Minuten vor Schluss glichen die Gastgeber per Elfer aus. So ein 3:3 kurz vor Spielende hatten unsere Altmannen kürzlich erst und verloren dann in der Schlussminute. Heute zeigten Sie den Gastgebern, wie man sich fühlt, nach einer Aufholjagd noch kurz vor Schluss zu verlieren. Unsere Altmannen gewannen 3:4!

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 8.5.2016
A-Junioren feiern vorzeitige Staffelmeisterschaft (Landesklasse Mitte)

Unsere A-Junioren hatten heute den Großenhainer FV zu Gast. Die Großenhainer müssen noch um den Klassenerhalt zittern. Unsere A-Junioren konnten heute mit einem Sieg und dem wesentlich besseren Torverhältnis im Rücken die Landesklassenmeisterschaft praktisch festmachen. Das frühe 1:0 unserer A-Junioren täuschte über den noch etwas stotternden Motor hinweg. Nach dem 2:0 wurde das Spiel unserer A-Junioren flüssiger. Die Gäste wehrten sich ihrer Haut, hatten aber nicht eine Tormöglichkeit.

In der zweiten Halbzeit sah das Bild nicht anders aus. Das 3:0 ließ lange auf sich warten, aber der Zuschauer hatte zu keiner ein unsicheres Gefühl. Nach dem 3:0-Sieg und dem gleichzeitigen Remis der Mittweidaer gegen Flöha sind unsere A-Junioren auch rechnerisch Staffelsieger.

Nun warten aus heutiger Sicht zwei Aufstiegsspiele gegen den Sieger der Landesklasse West auf unsere A-Junioren: Hinspiel am 11./12.06. beim Landesklassensieger Staffel West, Rückspiel am 18/19.06. bei uns (Festlegung der Auf- und Abstiegsregelung). Das wär etwas für´s Vereinsfest!

Ergebnisse/Tabelle...

Spielbericht...

Sonntag, 8.5.2016
B1-Junioren erliegen erneut dem Leiden ihrer Saison (Landesliga)

Das Ortsderby unserer B1-Junioren gegen die SG Dresden-Striesen fand gestern bei uns statt. Dabei hatten sich unsere B1-Junioren mit C-Juniorenspielern aufgepeppt. Die machten ihre Sache bestens, konnten aber ihren älteren Kollegen die Chancenverwertung auch nicht mehr beibringen. Die Gäste waren keinesfalls eine Übermacht, trafen aber und gewannen 0:3.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 8.5.2016
D2 mit zweitem Sieg (Meisterrunde Stadtliga B)

Unsere D2-Junioren reisten gestern auf die andere Elbseite und trafen zu Füßen des Blauen Wunders auf die erste Vertretung des SV Loschwitz. Es entwickelte sich eine muntere Partie, in der unsere D2 eine gesunde Mischung aus Spiel und Einsatz fand und sich mit einem 1:2-Auswärtssieg dafür belohnte.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 8.5.2016
E-Junioren - Ergebnisse

E1 (Pool 1): FV Dresden Süd-West - Soccer for Kids: 2:8, HZ 2:4

E2 (Pool 3): FV Dresden Süd-West 2 - SV Dresden Neustadt: 4:14, HZ 2:6

E3 (Pool 6): FV Dresden Süd-West 3 - SV Dresden-Pillnitz: 2:4

E4 (Pool 9): FV Dresden Süd-West 4 - VfB Hellerau-Klotzsche 2: 4:7, HZ 3:2!!!

Sonntag, 8.5.2016
F-Junioren - Ergebnisse

F1 (Pool 4): FV Dresden Süd-West - SG Dresden-Striesen 4: 9:1, HZ 3:0

F3 (Pool 10): SV Fortuna Rähnitz 2 - FV Dresden Süd-West 3: 2:9, HZ 0:4

Sonntag, 1.5.2016
1. Mannschaft: Das Pokalhalbfinale an der Stuttgart Road hielt alles, was solch ein Spiel verspricht

Das fing mit den Rahmenbedingungen an. Das Wetter passte. Es gab kein Spiel vor dem Spiel. Beide Mannschaften konnten sich uneingeschränkt vorbereiten. Dem knapp vor dem Spiel per Auto Anreisenden blieb ein längerer Fußweg als üblich nicht erspart. Einhundertsiebzig Zuschauer erschöpften die vorhandenen weitläufigen Parkplatz-möglichkeiten. Die Grillstation war bestens vorbereitet.

Das Spiel begann. In der ersten Halbzeit verpasste es unsere ERSTE zunächst, ihre Chancenvorteile in Zählbares zu verwandeln. In der 31. Minute war es dann endlich soweit. Die Cossebauder hatten allerdings kurz zuvor die Riesenmöglichkeit für ihren Führungstreffer. Die bremste unsere Keeper im wahrsten Sinne des Wortes aus und sah sich mit Gelb gut benotet. Den Gästen verhalf dann eine tückisch scharfe Freistoßflanke zum Ausgleich. Unsere Kopfballabwehr klatschte an den Innenpfosten und von dort ins Netz. Halbzeit 1:1.

In der zweiten Halbzeit knüpfte unsere ERSTE an die Leistung der Vorwoche gegen den Radeberger SV an, spielte aber ihre Angriffe nicht mit derselben Konsequenz aus. Ein gegnerischer Eckball kann immer passieren. Bei einem waren die Cossbauder gewitzter, narrten unsere komplette Defensive und führten 1:2. Da waren noch 28 reguläre Minuten zu spielen. Unsere ERSTE bemühte sich aufopferungsvoll, aber die Zeit schlich ihr davon. Vier Minuten Nachspielzeit waren angezeigt. In der zweiten gab es noch einen Eckball für unsere ERSTE, und den nischelte der Robert am langen Pfosten in die Maschen. Verlängerung und Lachi am Zaun (nicht aus der Fibel).

In der Verlängerung hatten die Gäste die eine große Möglichkeit, das Spiel zu entscheiden. Die vereitelte unser Keeper mit einem durchaus gewöhnungsbedürftigen Stellungsspiel. Nun folgte die Entscheidung vom Punkt:

Erster Elfer Cossebaude: Der Spieler verzögert seinen Anlauf und bringt sich damit möglicherweise selbst aus dem Konzept, Martin Werner Beinhart hält!

Erster Elfer Süd-West: Thomas Voigt platziert, und vor allem scharf und dadurch drin.

Zweiter Elfer Cossebaude: sicher verwandelt.

Zweiter Elfer Süd-West: Maik Laspe bügelt sein Eigentor aus und lässt das Netz heil.

Dritter Elfer Cossebaude: Aus Torwartsicht unten rechts, nicht schlecht, aber Martin ahnt die Ecke, taucht ab und hält!!

Dritter Elfer Süd-West: Daniel Wolf drischt die Kugel unhaltbar unter die Latte, das Netz hält immer noch. Es steht jetzt insgesamt 5:3 für unsere ERSTE. Zwei Elfer pro Mannschaft stehen noch aus.

Vierter Elfer Cossebaude: sicher verwandelt

Vierter Elfer Süd-West: Trifft Christoph Thiele, bleibt es bei zwei Toren Vorsprung, ist der jeweils fünfte Elfer ist hinfällig. Christoph haut das Ding ins Angel, und danach wird Martin atemlos unter seinen Mitspielern begraben.

Im zweiten Halbfinale qualifizierte sich die SG Weixdorf mit einem 2:5-Sieg bei den Sportfreunden 01 Dresden-Nord ebenfalls für das Stadtpokal-/Sparkassenpokalfinale am 11.06.2016.

Beide Pokalfinalisten treffen am kommenden Sonntag, 08.05.2016/15:00, auf dem Forstsportplatz in Weixdorf aufeinander.

Da geht es dann wieder um Punkte, und die sind beiden Mannschaften bei der Erreichung ihrer Ziele sicher wichtiger.

Sonntag, 1.5.2016
A-Junioren klären die Verhältnisse nach dem Seitenwechsel (Landesklasse Mitte)

Unsere A-Junioren holten heute bei der SpG Oederan/Falkenau ihre witterungsbedingt ausgefallene Begegnung des 14. Spieltages nach. Der Spitzenreiter der Landesklasse Mitte hatte sich zuletzt die eine oder andere unnötige Nachlässigkeit geleistet, ohne dass diese geahndet wurde. Das sollte heute im Sinne unserer A-Junioren anders sein. In der ersten Hälfte benötigten unsere A-Junioren noch die Hilfe der Gastgeber, die allerdings auch konsequent angenommen wurde. Halbzeit 0:1.

Zu Beginn der zweiten Hälfte rafften sich unsere A-Junioren auf und liefen auf ein scheinbar uneinholbares 0:3 davon. Dabei blieb es nicht. Unsere A-Junioren gewannen dann aber doch klar 1:4.

Spielbericht...

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 1.5.2016
B2-Junioren verpassen das wohl allerletzte Klassenerhaltstreppchen (Stadtliga A)

Das hätte ein Sieg unserer B2-Junioren im gestrigen Spiel gegen Gebergrund Goppeln sein können. Das Spiel wurde auf unseren Wunsch hin vorgezogen. Die erhofften Punkte für unsere B2 waren erneut nicht unmöglich, blieben aber trotz eigener Möglichkeiten wiederholt aus. Die Gastgeber waren an dieser Stelle besser unterwegs und hatten sich bereits einen 4:0-Teppich ausgebreitet, bevor unsere B2-Junioren dann doch noch trafen. Das geschah zweifach kurz vor Schluss und damit zu spät, und zieht sich durch die ganze Saison.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 1.5.2016
C-Junioren mit weiterem Punktgewinn zum Klassenerhalt (Landesklasse Mitte)

Am Mittwoch dieser Woche trafen unsere C-Junioren zu Hause auf die SpVgg. Dresden-Löbtau. Das Spiel war aufgrund des Wunsches der Gäste verlegt worden. Die Löbtauer gewannen das Hinspiel klar 7:2. Unsere C-Junioren wollten ein erneutes Debakel vermeiden und sich unwiderruflich im Tabellenmittelfeld festsetzen. Der Start unserer C-Junioren gelang, aber die Löbtauer spielten auch Fußball. Halbzeit 1:1.

In der zweiten Halbzeit änderte sich an den Kräfteverhältnissen nicht viel. Diesmal hatten die Gäste den besseren Start. Aber unsere Jungs spielten auch Fußball: Endstand 2:2.

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 1.5.2016
D3-Junioren ärgern den Favoriten (3. Stadtklasse)

Das Spiel unserer D3 wurde auf Wunsch der Weixdorfer vom Himmelfahrtswochenende weg auf heute verlegt. Der Herr wiederum hatte auf unseren Wunsch hin das Einsehen, das Spiel 14:00 anzusetzen. Zuvor fand das Pokalhalbfinale unserer ERSTEN mit den bekannten Folgen statt. Die Verlängerung endete 13:30.

Beide D3-Juniorenmannschaften konnten so etwas Stimmung der "Großen" erhaschen. Unsere D3 hatte wohl die Stimmung besser als die Gäste aufgenommen. Im Gegensatz zum letzten Spiel nahmen unsere D3-Junioren ihren heutigen Gegner ernster. Am letzten Wochenende waren es die Radebeuler, die mit dieser Einstellung unsere D3 überraschten. Heute überraschte unsere D3 die Weixdorfer ebenso und gewann verdient 5:1.

Ergebnisse/Tabelle...

Seite:  1 2 3 4 5 ... 18   Weiter
Newsarchiv der Saison     2015/2014     2014/2013     2013/2012
Seitenanfang Impressum Hinweise © 2007 by FV Dresden Süd-West e.V.