Termine
Punktspiel
Mi, 31.08. 18:30 Uhr
Dresden Löbtau - AH2
Alles auf einen Blick
 
 
Abstimmung
Wo informierst du dich über Süd-West
 
 
 
Sportplatzwetter
 
 
Besucherzähler
 
 
Login
Username:
Passwort:
 
youtube
Newssystem
Sonntag, 21.8.2016
1. Mannschaft am 2. Spieltag gegen einen der Aufstiegsfavoriten mit beherztem Auftritt (Stadtoberliga)

Am vergangenen Sonntag hatte unsere ERSTE bei der SpVgg. Dresden Löbtau etwas unglücklich verloren und heute mit der SG Dresden-Striesen im ersten Meisterschaftsheimspiel wahrlich keinen Aufbaugegner vor dem Fuß. Die Gäste hatten am vergangenen Spieltag TSV Cossebaude mit 5:1 abgefertigt und wollten heute ihre erklärten Aufstiegsambitionen untersetzen. So begannen die Striesener auch. Zunächst spielten nur die Gäste, aber unsere ERSTE verteidigte beherzt und kam so besser ins Spiel, ohne jedoch die Initiative übernehmen zu können. Die Gäste ließen unseren Mannen kaum Zeit, ihre Spielgedanken zu ordnen. Die blitzten hin und wieder auf und wurden dann gefährlich. Halbzeit 0:0.

In der zweiten Halbzeit sah es nicht viel anders aus. Unsere ERSTE begriff weiterhin, dass Verteidigung der beste Angriff ist. Die Striesener hatten aus dem Spiel heraus die eine oder andere Möglichkeit zum Führungstreffer. Den verhinderte süd-westliche Leidenschaft. Die führte allerdings auch zu vermehrten Standards der Gäste um unseren Sechzehner herum. Einer saß dann in der 73. Minute. Das 0:1 der Gäste führte aber nicht zum Zusammenbruch unserer ERSTEN, und das zeichnete sie heute aus. Sie blieb sich treu. Und so führte ein verlängerter Einwurf zur Striesener Defensivkonfusion, aber auch zu einer leicht süd-westlichen, als zwei Mann urplötzlich den Ball vorm Körper hatten. Martin entschied das interne Duell für sich, machte den Timo Boll, und netzte per Aufsetzer zum 1:1 ein (78.).

Der Rest war Bangen um den einen Punkt. Unsere ERSTE machte ihre letzten Körner locker und trotzte so dem Abpfiff entgegen. Das 1:1 blieb! Unsere ERSTE bewies heute, dass sie nicht nur spielen, sondern auch kämpfen kann!

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 21.8.2016
2. Mannschaft haderte mit sich und diversen Entscheidungen (Stadtliga A)

Nach dem Spiel in Dölzschen trat unsere ZWOTE heute erneut gegen einen Stadtoberligaabsteiger an und traf diesmal zu Hause auf den SV Helios 24. Der tragische Last-Minute-Absteiger machte erwartungsgemäß das Spiel, aber unsere ZWOTE sah nicht nur zu. Unsere ZWOTE überspielte ihr frühzeitiges Verletzungspech und nutzte zwei Konter konsequent zum 2:0. Die Helianer wehrten sich und verkürzten noch vor der Pause zum 2:1 = Halbzeitstand.

Diesen Weckruf hatte unsere ZWOTE trotz Halbzeitbeschwörung nicht so recht verstanden. Helios glich in der ersten Minute der zweiten Halbzeit aus. Dieser Weckruf kam dann bei unserer ZWOTEN an und führte zum 3:2. In der Folge verweigerte der Schiedsrichter unserer ZWOTEN zwei (mögliche) Treffer: Nach Foulspiel im gegnerischen Strafraum Entscheidung auf indirekten Freistoß im Strafraum statt Elfmeters für unsere ZWOTE (???), danach Kopfball unseres zwischen zwei (!) Verteidigern eingeklemmten Stürmers ins Netz aberkannt. Das war sehr ärgerlich. In der 78. Minute glichen die Gäste davon unberührt zum 3:3 aus. Nun wurde es spannend. Die Spannung wich einem dilettantisch verursachten Elfer unserer Defensive abseits höchster Not. Die Helianer bedankten sich mit dem 3:4 und rammten in unsere Schlussoffensive hinein mit dem 3:5 in der Schlussminute ihren Sieg fest. Unsere ZWOTE ärgerte sich, denn ein Punkt war drin, really!

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 21.8.2016
3. Mannschaft beim "persönlichen" Ligaauftakt unentschieden mit einer Besonderheit (Stadtliga C)

Das erste Punktspiel unserer DRITTEN gegen die Weixdorfer Dritte wurde auf unseren Wunsch hin wegen mangelnden Studentenmaterials auf den 18.09.2016 verlegt (Besten Dank nach Weixdorf!). So schlugen für unsere DRITTE heute die ersten anderthalb Stunden der Wahrheit. Die fanden beim SSV Dresden an der Leutewitzer Mühle statt. Die Gastgeber wurden in der vergangenen Saison souverän Dritter der Stadtliga C. Unsere DRITTE stieg in diese Liga ab. Beide Mannschaften befanden sich sportlich also nicht so weit voneinander entfernt.

Das zeigte sich auch im heutigen Spiel. Die erste Halbzeit blieb torlos. die Gastgeber waren eingespielter, während sich unsere DRITTE noch suchte. Unser Neuzugang Dienel machte dem ein vorläufiges Ende, 0:1 nach 58 Minuten. Der SSV spielte seine Eingespieltheit aus und schlug direkt zurück, 1:1 nach 59 Minuten. Dabei blieb es bis zum Schluss. Und das liegt möglicherweise an der Besonderheit des Spiels:

 

In den letzten zehn Minuten des Spiels bedrängten die Mühlenanrainer unsere DRITTE vehement, um doch noch den entscheidenden Treffer zu erzielen. In einer für den Schiedsrichter unklaren Situation an "unserer" Grundlinie bekannte ein SSV-ler dem Schiedsrichter gegenüber, zuletzt am Ball gewesen zu sein. So gab es Abstoß für unsere DRITTE statt Eckstoß für den SSV!  Der Spieler wurde zu recht auf dem Spielberichtsbogen vermerkt. Wir können uns hier leider bei  nur einem Anonymos bedanken!

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 21.8.2016
A-Junioren beim Landesligaauftakt gegen den Regionalligaabsteiger FC Erzgebirge Aue achtbar

Gleich am ersten Spieltag der Saison erwartete unsere A die Erzgebirgler aus Aue, die aus der Regionalliga abgestiegen sind. Ziel war es, solange wie möglich munter mitzuspielen. Das gelang unserer A die ersten 20 min sehr gut, dabei gab es auch Chancen (siehe Eckball) für unsere Farben. Aus einer Ecke fällt dann sehenswert das Führungstor der Gäste, als der Ball aus 18 m millimetergenau im langen Eck einschlug. Davon unbeeindruckt spielte unsere A aber weiter mit und kam das eine oder andere mal auch gefährlich vor das Gehäuse der Gäste. Unabhängig davon drückte aber Aue dem Spiel mehr und mehr den Stempel auf. Kargi rettete einmal großartig, hatte aber in der 45 min gegen einen durchbrechenden Auer beim 0:2 das Nachsehen.  

Mit dem 0:2 ging es in die Kabine. Die zweite Hälfte des Spiels ist schnell erzählt. Aue nicht zwingend genug, unsere A nicht genau genug. So verteidigte unser Team den eigenen Kasten mit Herz, jedoch fehlte nun nach vorn die Durschlagskraft bzw. spielten wir zu einfach und damit für den Gegner zu durchschaubar. Alle waren sich einig: Hier fehlte einfach etwas der Mut. So blieb es beim Resultat. Unabhängig dessen gilt es, unserem Team Anerkennung und Respekt für die tolle kämpferische Leistung zu zollen. Darauf muss unsere A für die Zukunft aufbauen. (RB DD)

Ergebnisse/Tabelle...

 

Sonntag, 21.8.2016
B1-Junioren im Landespokal ohne Probleme

Unsere B1-Junioren traten gestern in der ersten KO-Runde des Landespokals beim TuS Weinböhla (aktuell Stadtoberliga Dresden) an. Das Warm Up gehörte den Gastgebern. Nach einem Eckstoß gingen die Weinböhlaer mit wuchtigem Kopfball in Führung. Danach drehten unsere B1-Junioren auf und das Spiel deutlich um. Zur Pause führten sie 1:3 und gewannen dann doch deutlich 1:6.

Ergebnisse 1. Hauptrunde...

Sonntag, 21.8.2016
B2-Junioren im Stadtpokal mit Problemen

Ebenfalls gestern trafen unsere B2-Junioren am Leutewitzer Park auf die SpG SSV Dresden/Post SV. Die Gastgeber treten eine Klasse tiefer in der Stadtliga A an. Dieser Unterschied verblasste gestern. Unsere B2 hielt sich zunächst an die Vorgaben ihres Interimcoaches und erreichte so den 1:1-Pausenstand.

Nach drei verletzungsbedingten Wechseln geriet die Ordnung unserer B2 etwas durcheinander und deren Nachlässigkeiten häuften sich. Die Gastgeber spürten dass und schlugen zu. Nach 63 Minuten führten sie 4:1, und das durchaus verdient. Die Besinnung unserer B2-Junioren kam zu spät. Die Verkürzung auf 4:2 beunruhigte die Gastgeber nicht mehr. Unsere B2 schied aus.

Ergebnisse 1. Hauptrunde 

 

Sonntag, 21.8.2016
D1-Junioren im Landespokal scheinbar mühelos weiter

Unsere D1-Junioren trafen gestern unter neuer Führung in der ersten KO-Runde zu Hause auf ihre Altersgenossen der SG Weixdorf. Die Gäste waren das eingespieltere Team, unsere D1 war dagegen körperlich präsenter und nutzte drei ihrer Möglichkeiten. Die Weixdorfer hatten ihre Effizienz zu Hause gelassen. Unsere D1-Junioren qualifizierten sich mit 3:0 für die nächste Pokalrunde.

Ergebnisse 1. Pokalrunde...

Sonntag, 21.8.2016
Altmannen (Ü35) zum Saisonauftakt ohne Takt (Stadtpokal)

Irgendwie hatten unsere Altmannen dann doch 9½ Mannen vom süd-westlichen Kunstrasen gekratzt und zum TSV Reichenberg-Boxdorf verbracht. Die verbrachten dort keinen schönen Sonnabendnachmittag. Das frühe 0:1 unserer Altmannen erwies sich schnell als Illusion. Die Reichenberg-Boxdorfer rückten die Verhältnisse schnell gerade. Unsere Altmannen verloren 11:1. Das klingt etwas digital (nur Einsen und keine Null), aber ein 00:0 gibt es im Pokalwettbewerb nicht.

Ergebnisse 1. Hauptrunde...

Sonntag, 14.8.2016
Meisterschaftsauftakt: 1. Mannschaft trifft das gegnerische Tor, aber nicht richtig

Der erste Spieltag unserer ERSTEN in der Stadtoberliga brachte die Wiederholung der Partie des letzten Spieltages der vergangenen Saison, heute allerdings auf des Gegners Platz bei der SpVgg. Dresden-Löbtau. Anfang Juni ging es für die Löbtauer noch gegen den Abstieg.

Heute wurden die Karten neu gemischt. Allen war alles möglich. Unsere ERSTE schlug die feinere Klinge, blieb aber ohne Treffer. Halbzeit 0:0.

Mitte der zweiten Halbzeit konnte Robsen im Sechszehner durch die Löbtauer nur unfair gestoppt werden: Elfer für unsere ERSTE und Rot für die Gastgeber. Der Strafstoß führte zur Entscheidung des Spiels, aber anders als gedacht. Das Runde klatschte aus elf Metern an das andere querliegende Runde aus Leichtmetall. Daraus entstand ein Konter der Löbtauer, der zum 1:0 führte.

In der verbleibenden Zeit testete unsere ERSTE noch dreimal die Latte. Die hielt, was der Hersteller versprach und den Löbtauern die Null. Unsere ERSTE verlor 1:0.

Am nächsten Wochenende wird es zu Hause gegen die SG Dresden-Striesen sicher nicht leichter.

 

Sowohl in Löbtau als auch in Dölzschen streikte das Internet. Das war nicht nett!. Deshalb gab es auch lange Zeit keine Resultate auf fussball. de. Die alte chinesische Erfindung Papier musste für den Spielberichtsbogen einspringen. Den hatte einer im Netz mit...

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 14.8.2016
Meisterschaftsauftakt: 2. Mannschaft in Dölzschen mit Punktgewinn

In der vergangenen Saison trafen die Dölzschener noch auf unsere ERSTE und entführten dabei vier Punkte. TiT (Toni im Tor) hatte weiland einen kleinen Anteil daran. Heute traten die Dölzschner eine Klasse tiefer zu Hause gegen unsere ZWOTE an. Die hatte leichte Besetzungsprobleme, spielte aber trotzdem munter auf. Das frühe 0:1 unserer ZWOTEN bekräftigte eine leichte Überlegenheit unserer ZWOTEN in der ersten Halbzeit. So blieb es bis zur Pause.

In der zweiten Halbzeit fanden die Gastgeber besser ins Spiel. Die Dölzschner überbrückten ihr Mittelfeld schneller (Manche nennen das unhöflich Kick and Rush.) und konzentrierten sich mehr auf unser Gehäuse. Das 1:1 fiel folgerichtig. Danach hatten die Gastgeber die beste Chance des Spiels, aber TiT hielt den Elfer und auch danach den einen Punkt fest. Unserer ZWOTE war der Saisonauftakt gelungen!

Ergebnisse/Tabelle...

Sonntag, 7.8.2016
1. Mannschaft: In erster Runde des Landespokals knapper gescheitert, als es das Resultat darstellt

Unsere ERSTE hatte sich durch die Stadtpokalfinalteilnahme und den gleichzeitigen Aufstieg des anderen Pokalfinalisten SG Weixdorf für den Sächsischen Landespokalwettbewerb = Wernesgrüner Sachsenpokal qualifiziert. Für die erste KO-Runde dieses Pokalwettbewerbes bekam unsere ERSTE den regional nahen Landesklassisten SG Empor Possendorf zugelost. Heute trafen nun endlich beide Mannschaften an der Stuttgarter Straße unweit des Coschützer Wasserwerkes aufeinander. Vor fast genau einem Jahr trafen beide Mannschaften schon einmal aufeinander. Das damalige Vorbereitungsspiel am 11.08.2015 gewann unsere ERSTE bei den Possendorfern überraschend 1:3 (siehe fussball.de).

Was war heute für unsere ERSTE möglich?

Das Wetter passte, die Publikumsresonanz ließ nichts zu wünschen übrig. So ging es los. Beide Mannschaften verfolgten sich ausgeglichen, bis den Gästen der eine schnellere Schritt gelang und ein platzierter Schuss aus dem Sechzehner das 0:1 bedeutete (11.). Unsere ERSTE steckte das weg und spielte weiter. Das gelang zunehmend besser. Der erste Ausgleich fiel einer fragwürdigen Abseitsentscheidung zum Opfer, der zweite zählte dann (31.). Danach drückte unsere ERSTE dem Spiel den Stempel auf, verpasste aber dreifach den Führungstreffer, während sich die Gäste bedeckt hielten. Halbzeitstand 1:1.

In der zweiten Halbzeit wurden die Possendorfer aktiver, ohne jedoch große Chancen zu kreieren. Unsere ERSTE verlor etwas Spielanteile, blieb aber wach und agil. Das wurde in der 81. Minute belohnt: Ein trockener Schuss aus ca. 18m überraschte den Possendorfer Torwart, landete im Netz und erinnerte etwas an das 0:1 der Gäste. Das 2:1 war nicht die Entscheidung. Möglicherweise begann bereits mit der Führung der Kräfteverschleiß unserer ERSTEN Wirkung zu zeigen. Ein leichtfertiger Ballverlust in der Vorwärtsbewegung unserer ERSTEN führte zu einem Possendorfer Konter, den diese stark abseitsverdächtig zum 2:2 abschlossen (86.). So blieb es bis zum regulären Schlusspfiff.

In der fälligen Verlängerung kassierte unsere ERSTE früh einen unglücklichen Gegentreffer nach einem flachen Eckstoß und musste danach ihrem Einsatz Tribut zollen. Das 2:4 spielten die Possendorfer elegant heraus, das 2:5 war dann Formsache, so wie der Rest des Spiels.

Unsere ERSTE hatte sich nicht versteckt und schnupperte lange an der Überraschung! Das Zubrot Landespokal hat durchaus geschmeckt! Am kommenden Sonntag startet der Punkspielbetrieb in dem wichtigeren Wettbewerb Stadtoberliga: 08:45 bei der SpVgg. Dresden-Löbtau.

 

Alle Landespokalergebnisse 1. KO-Runde...

Spielverlauf ERSTE...

Alle Stadtpokalergebnisse (ebenfalls heute/gestern)...

1. Spieltag Stadtoberliga 2016/17...

Freitag, 1.7.2016
Vorbereitungsspiele aktualisiert, 14.08.2016

1. Mannschaft (Stadtoberliga Dresden)

 

So. 10.07.2016/11:00: FV Dresden Süd-West - SG Dölzschen 3:1

 

Sa. 16.07.2016/11:00: FV Dresden Süd-West - SG Motor Wilsdruff (Landesklasse Mitte) 3:5

 

Sa. 23.07.2016/15:00: Meißner SV 08 (Landesklasse Mitte) - FV Dresden Süd-West 4:1

 

Sa. 30.07.2016/14:00: SV Chemie Dohna (Kreisoberliga Sächs. Schweiz/ Osterzgebirge) - FV Dresden Süd-West 3:6

 

So. 31.07.2016/11:00: SV Helios 24 Dresden - FV Dresden Süd-West 2:3

 

2. Mannschaft (Stadtliga A Dresden)

 

Sa. 23.07.2016/15:00: SV 1861 Ortmannsdorf (Kreisliga) - FV Dresden Süd-West II (SpA Weißig im Schönfelder Hochland) 4:2

 

So. 07.08.2016/08:45: FV Dresden Süd-West II - Sportfreunde 01 Dresden-Nord II (Stadtliga B) 5:3 (Fanfan der Husar traf zum 5:3...)

 

A-Junioren (Landesliga-Aufsteiger)

 

So. 24.07.2016/11:00: FV Dresden Süd-West - SpG Oederan/Falkenau (Landesklasse) 4:0

 

Do. 04.08.2016/18:30: SpG Lampertswalde/Ebersbach/Kalkreuth (Kreisliga A) - FV Dresden Süd-West 0:4

 

Sa. 06.08.2016/11:15: SpVgg. Dresden-Löbtau (Landesklasse) - FV Dresden Süd-West 2:0

 

So. 14.08.2016/10:30: SG Weixdorf (Landesklasse) - FV Dresden Süd-West 1:1

 

B1-Junioren (Landesklasse Mitte)

 

So. 07.08.2016/11:00: TSV Cossebaude (Stadtoberliga) - FV Dresden Süd-West 2:0

 

Sa. 13.08.2016/15:45: FSV Dippoldiswalde (1. Kreisklasse) - FV Dresden Süd-West 1:4

 

B2-Junioren (Stadtoberliga)

 

Mi. 03.08.2016/10:00: SpG Turbine/Rotation (Stadtoberliga) - FV Dresden Süd-West II 5:2

 

So. 14.08.2016/11:00: FV Dresden Süd-West 2 - VfB Hellerau-Klotzsche 1:3

 

C-Junioren (Landesklasse Mitte)

 

So. 07.08.2016/10:30: SG Weixdorf (Landesklasse Ost) - FV Dresden Süd-West 3:1

 

Sa. 13.08.2016/10:30: FV Dresden Süd-West - TSV IFA Chemnitz (Landesklasse West) 1:4

Freitag, 1.7.2016
Saisonstart 2016/17 gemäß Rahmenterminplänen

1. Mannschaft:

Landespokal 1. Runde: 06./07.08. 2016, Nachholtermin Di/Mi 09./10.08.2016

Stadtpokal Qualirunde: 30./31.07.2016

Stadtpokal 1. Runde: 06./07.08.2016

 

Alle Männermannschaften:

Punktspielstart: 13./14.08.2016

 

Senioren Ü35:

Stadtpokal Qualirunde: 13.08.2016

Stadtpokal 1. Runde: 20.08.2016

Punktspielstart: 27.08.2016

 

Nachwuchsmannschaften Landesebene:

A-Junioren: Punktspielstart 21.08.2016, Landespokal erst ab 2. Runde am 18.09.2016

B-/C-/D-Junioren:

Qualirunde Pokal: 13./14.08.2016

1. Pokalrunde: 20./21.08.2016

Punktspielstart: 27./28.08.2016

 

Nachwuchsmannschaften Stadtebene:

B- und D-Junioren:

Stadtpokal Qualirunde: 20./21.08.2016

B- bis F-Junioren:

Punktspielstart: 27./28.08.2016

Seite:  1
Newsarchiv der Saison     2016/2015     2015/2014     2014/2013
Seitenanfang Impressum Hinweise © 2007 by FV Dresden Süd-West e.V.