Termine
Keine aktuellen
Termine
Alles auf einen Blick
 
 
Abstimmung
Wie oft besuchen Sie unsere Seite?
 
 
 
Sportplatzwetter
 
 
Besucherzähler
 
 
Login
Username:
Passwort:
 
youtube
Newssystem
Montag, 11.6.2018
Jugendfußball vom Feinsten zum Saisonabschluss!

Am kommenden Wochenende steigt nach einjähriger Pause unser 4. Sommerturnier der U12 und U11/U10 Mannschaften.

 

Das namhafte Teilnehmerfeld und bestes bestelltes Wetter warten auf reichlich Unterstützung von den Rängen.

 

 

 

Der FV Dresden Süd-West und seine Jugendmannschaften begrüßen an dieser Stelle alle teilnehmenden Mannschaften und wünschen Ihnen eine gute Anfahrt sowie ein sportlich faires und schönes Fußballwochenende in Elbflorenz

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Sponsoren und Organisatoren, die dieses Turnier ermöglichen.

Donnerstag, 10.5.2018
Das Trainerteam unserer ERSTEN ab der kommenden Saison steht grundsätzlich fest

Am 30.03.2018 teilten wir an dieser Stelle mit, dass Tony Fischer zum Saisonende sein Amt als Trainer unserer ERSTEN zum Saisonende 2017/18 niederlegen wird. Wir würdigten Tonys Verdienste in diesem Artikel! Wir teilten im selben Artikel mit, dass der Vertrag mit seinem Nachfolger unterschriftsreif sei und bis Mitte April die endgültige Bekanntgabe erfolgen soll. Diese Bekanntgabe erfolgt nun etwas verzögert:

Unser langjähriges Vereinsmitglied Thomas Voigt (seit 1997, Spielertrainer unserer ERSTEN in der Stadtoberligasaison 2011/12, davor und danach auch Nachwuchstrainer, u.a. auch auf Landesebene) wird die Geschicke unserer ERSTEN nach Tonys Abschied federführend weiterführen.

Denny Leibner wird sein Assistent sein. Er ist ebenso ein vergleichsweise junges Urgestein unseres Vereins (Eintritt 2001 als B-Junior, später auch erfolgreicher Trainer unserer D-Junioren in der damaligen Bezirksklasse). Zuletzt wirkte Denny in der Saison 2016/17 als Co-Trainer unserer A-Junioren ebenfalls auf Landesebene mit.

Wir danken an dieser Stelle auch Tonys bisherigem Co Michél Grabs, der nicht nur im Hintergrund durchaus erfolgreich agierte. Möglicherweise wird er seine Erfahrungen aus den letzten drei Jahren einbringen und so unser neues Trainerteam auch organisatorisch verstärken.

Wir wünschen Tony Fischer die Erfüllung seiner persönlichen Wünsche in jeder Hinsicht und unserem neuen Trainerteam eine erfolgreiche Arbeit im Sinne unseres Vereins!

 

Der Vorstand des FV Dresden Süd-West e.V.

Dienstag, 1.5.2018
1. Mannschaft zu Hause knapp erfolgreich und damit endgültig gesichert (Stadtoberliga)

Unsere ERSTE empfing am Sonntag die Zweite des FV Dresden 06 Laubegast. Unsere ERSTE wollte nach einem vertagten Spiel (Eintracht Dobritz) und zweier darauffolgender Niederlagen endlich mal wieder drei Punkte einheimsen und damit aller Sorgen ledig sein. Die Gäste wiederum zeigten sich in den letzten Spielen stark verbessert. Einen Punkt muss man in Zschachwitz erst mal holen.

Unsere ERSTE hatte mehrere positionelle Baustellen abzufangen; die Laubegaster konnten bei einem Sieg in diesem Spiel die Dobritzer überholen.

Das Spiel selbst bot dann nicht allzuviel Dramatik. Unsere ERSTE verfügte über Feldvorteile, aber die großen und klaren Torchancen blieben aus. So musste ein eklatanter Abwehrfehler der Laubegaster her, den Steve mit einem wunderbaren Heber aus ca. 25(?)m zum 1:0 bestrafte. Viel mehr passierte außer schönem Wetter bis zur Pause nicht.

In der zweiten Halbzeit hatten beide Mannschaften etwas klarere Möglichkeiten. Das 2:0 lag etwas näher als der Ausgleich der Gäste und hätte sicher die Entscheidung bedeutet. Aber unsere ERSTE hätte sich auch nicht über ein 1:1 beschweren können.

Am Sonnabend, 05.05.2018/16:00, erfolgt dann endlich der Nachholer gegen Dobritz an der Breitscheidstraße.

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
2. Mannschaft spiel- aber noch nicht sorgenfrei (Stadtliga A)

Das mit unserer Zustimmung kurzfristig verlegte Spiel bei der SG Gebergrund Goppeln wird am Donnerstag, 03.05.2018/19:30, nachgeholt.

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
3. Mannschaft beim Heimspiel gegen Weixdorf 3 mit zuviel Dynamo im Blut (Stadtliga C)

Unsere DRITTE war im Spiel gegen die ebenfalls Dritte der SG Weixdorf im Tabellenvorteil. Die Weixdorfer führten zur Pause 0:2, während unsere Jungs sündigten.

Die Aufholjagd unserer DRITTEN in der zweiten Halbzeit endete aus unerklärlichen Gründen beim 2:2, obwohl sie genügend Chancen hatten. J.A. (DschiAej) albträumt heute noch davon. Die Weixdorfer bissen dann in der 86. Minute noch einmal zu und nahmen so das Siegeslächeln mit nach Haus.

Allerdings fiel die Konsequenz für unsere DRITTE gegenüber Dynamo wesentlich weniger bitter aus. Mit einem Abstieg hat unsere DRITTE nichts mehr zu tun.

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
AH Ü35 mit ungeahnten (Frühlings-?) Gefühlen (1. Stadtklasse)

Vor dem Heimspiel unserer ALTMANNEN gegen TSV Cossebaude gab es in zweierlei Hinsicht etwas Unruhe. Die eine war eine interne, weil unsere ALTMANNEN mit einer unerprobten Aufstellung antraten (u.a. Torwart ins Feld, Feldspieler ins Tor). Die andere war eine externe, weil der angesetzte Schiedsrichter Franz Gerbet nicht erschien. Nach telefonisch erfolgter familiärer Rückenstärkung übernahm der nach dem vorhergehenden B-Juniorenspiel noch anwesende Schiedsrichter Ralf Gaide die Spielleitung. Herzlichsten DANK!

Im Spiel setzte sich die Unruhe unsere ALTMANNEN dann doch noch etwas fort. Unser Torwart musste sich an die Dimension des ihn umhüllenden Aluminiumrahmens und den Blickwinkel daraus noch gewöhnen. Unser eigentlich Torwart, diesmal im Feld agierend, ließ keine Kollegenschelte zu und glich in der 38. Minute aus. Unsere ALTMANNEN hatten ihren Rhythmus gefunden. Zur Pause stand es 2:2.

In der zweiten Halbzeit blieben unsere ALTMANNEN die spielbestimmende Mannschaft und belohnten sich in der 70.Minute auch dafür. Sie gewannen 3:2, und der etwas peinliche Auftritt der Vorwoche war vorerst vergessen.

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
B-Junioren mit aufrechtem Auftritt (Landesklasse Mitte)

Unsere B-Junioren (5.) traten am Sonnabend zu Hause gegen den Tabellenzweiten VfB Fortuna Chemnitz 2 (punktgleich mit dem Tabellenersten) an. Das Hinspiel hatten unsere Jungs 11:0 verloren, die letzten beiden Spiele waren auch nicht so berauschend, und es standen nur elf Spieler zur Verfügung. Tja, das Bangen vor dem Spiel war groß. Aber was sich dann im wahrsten Sinne des Wortes abspielte, verdiente höchsten Respekt für unsere B-Junioren: Unsere elf Aufrechten warfen alles was sie hatten in das Spiel. Eigene Chancen blieben zunächst rar, aber mit zunehmender Spieldauer waren auch die Gäste beeindruckt. Der Anschlusstreffer unserer B-Junioren kam dann etwas spät. Unsere Jungs verloren in einem hochklassigen Spiel 1:3 und sollten diese Einstellung für die letzten vier Spiele mitnehmen!

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
C-Junioren nach dem Derby reif für den Endspurt (Landesklasse Mitte)

Am vergangenen Wochenende ließen unsere C-Junioren mit ihrem ersten Sieg seit langem aufhorchen und setzten damit ein Lebenszeichen. Nach diesem Erfolg gegen ein Tabellenmittelfeldteam (JFV Elster-Röder) rückte am Sonntag mit der SpVgg. Dresden-Löbtau der Tabellendritte an der Stuttgarter Straße an. Was würde wohl geschehen? Unsere Jungs fassten sich ein Herz und ignorierten die Tabellensituation einfach. Irgendwann in letzter Zeit müssen sie an einem Selbstbewusstsein-Automaten inhaliert haben. TS könnte ein Kürzel dafür sein, für TiefSchlaf steht es jedenfalls nicht.

Nach der frühen 1:0-Führung kehrte kurz der Schlendrian ein und verhalf den Gästen zur 1:2-Halbzeitführung.

In der zweiten Halbzeit setzten unsere Jungs ihre Leistung der ersten Halbzeit fort und ließen dabei den Schlendrian in der Kabine. Löbtau fand nun kaum noch statt, und unsere C-Junioren drehten das Spiel zum hochverdienten 4:2-Sieg! Wie geht der passende Spruch? Sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen!

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
D1-Junioren müssen weiter zittern (Stadtliga A)

Eine bittere Pille musste unsere D1 am Samstag beim heim starken RBC 2 schlucken. Wir mussten uns am Ende mit einem verdienten 5:1 zufrieden geben. Die erste Hälfte war noch recht offen und Chancen gab es auf beiden Seiten, und das Halbzeit Ergebnis von 1:1 ging auch in Ordnung. Kurz nach der Halbzeit erwischte uns Radebeul mit dem 2:1, das war auch noch in Ordnung. Doch dann kam es bei der Ausführung eines Freistoßes in zentraler Position für uns zu einem Spiel entscheidenden Missgeschick. Der RBC erwischte die Kugel und konterte uns förmlich zum 3:1 aus. Dieser Nackenschlag hinterließ bei uns deutliche Spuren und wir erholten uns bis zum Ende des Spieles nicht davon. Glückwunsch an den RBC.

(RiBri)

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
D2-Junioren dem Staffelmeistertitel einen Schritt näher (Meisterrunde Stadtliga B)

Unsere D2-Junioren traten beim Tabellenletzten SG Bühlau an und benötigtem vor diesem Spiel noch 6 Punkte, um sicher Stadtliga-B-Meister zu werden. Aber wie das so ist: Unsere D2 könnte einen überheblichen Tag erwischen und die Bühlauer ehrgeizig über sich hinauswachsen. Der Respekt vor den Bühlauern war zumindest bei unseren Mannschaftsverantwortlichen da. Aber nach einer Halbzeit hatte sich die Tabellensituation bestätigt. Unsere D2-Junioren gewannen 1:12, haben einen Aufstiegsplatz sicher und dabei stellvertretend für unsere zukünftige D2-Junioren ein Problem: Das ist der Zieleinlauf unserer D1-Junioren.

Der Meistertitel unserer D2-junioren hinge im Fall des Abstiegs unserer D1-Junioren dann in der süd-westlichen Vitrine für die Nachfolgenden bedeutungslos vor sich hin.

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
D3-Junioren mit erfolgreicher englischer Woche und fragwürdiger Tabelle (1. Stadtklasse, Staffel 1)

Am vergangenen Donnerstag holten unsere D3-Junioren ihr verlegtes Spitzenspiel gegen Eintracht Dobritz 2 vom 13. Spieltag nach. Das Hinspiel hatten unsere D3-Junioren am zweiten Spieltag 3:2 verloren. Beide Mannschaften leisteten sich bis zu ihrem Wiedersehen jeweils nur einen Punktverlust. Das verhieß Spannung am Donnerstagabend. Die war allerdings zur Halbzeit zu Gunsten unserer D3 fast verflogen: 4:0. Die Aufholjagd der Gäste blieb aus. Unsere D3 nutzte das zum 8:0-Endstand.

Am Sonnabend galt es für unsere D3, die Tabellenführung bei der ebenfalls Dritten des Dresdner SC 1898 zu verteidigen. Das schien tabellarisch leichter als am Donnerstag, war es aber nicht. Die Friedrichstädter erwiesen sich gegenüber den Dobritzern als die härtere Nuss. Unsere D3 knackte diese zum Ende der ersten Halbzeit etwas an, in der zweiten trotz resoluter Gegenwehr der Gastgeber dann völlig. Unsere D3-Junioren bleiben so in einer in sich nicht stimmigen Tabelle Erster.

Eine mögliche Erklärung zur Tabelle:

In der ursprünglichen Staffeleinteilung befanden sich zehn Mannschaften (Ansetzungsheft des Stadtverbandes 2017/18). Noch vor Punktspielbeginn wurde diese Staffel nach der Drucklegung des Ansetzungsheftes offensichtlich mit der SpG RB Dresden 3/FSV Lok um eine Mannschaft aufgestockt. Diese nachgereichte Spielgemeinschaft absolvierte ihr letztes Spiel am 25.03.2018 bei der SG Gebergrund Goppeln 2 (8:0 für Goppeln). Danach wurde diese SpG-Mannschaft zurückgezogen. Da diese Zurückziehung vor den letzten vier Spieltagen erfolgte, müssten alle Spiele dieser SpG RB Dresden 3/FSV Lok annulliert werden und diese SpG aus der Tabelle verschwinden. Es hat sie dann in der Saison 2017/18 einfach nicht gegeben. Den Einfluss auf einen nächsten Abstiegskandidaten muss der Stadtverband, der die nachträgliche Zulassung der SpG RB Dresden3/FSV Lok ermöglichte, regeln.

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
D4-Junioren bleiben weiterhin Lehrlinge, teilen aber in die falsche Richtung (1. Stadtklasse, Staffel 2)

Unsere D4-junioren traten beim Tabellendritten SG Bühlau 09 II an und waren durchaus bereit zu teilen. Sie hatten dabei allerdings die Punkte im optimistischen Hintersinn. Das Einzige, was klappte, war die Tortrefferteilung. Die erledigten allerdings die Bühlauer mit sieben Stück pro Halbzeit in ihrem Sinn. Aber es wird mit euch weitergehen! Nur nicht verzagen, FV Dresden Süd-West befragen!

Ergebnisse/Tabelle…

Dienstag, 1.5.2018
Ergebnisse E- und F-Junioren

E1-Junioren (Pool 2): Sportfreunde 01 Dresden-Nord – FV Dresden Süd-West  6:5

E2-Junioren (Pool 5): SG Gebergrund Goppeln 2 – FV Dresden Süd-West 2  5:2 (HZ 2:1)

F1-Junioren (Pool 1): FV Dresden Süd-West – SV Loschwitz  4:7 (HZ 2:2)

F2-Junioren (Pool 3): FV Dresden Süd-West 2 – SV Loschwitz 2  1:7 (HZ 1:3)

F3-Junioren (Pool 6): spielfrei

F4-Junioren (Pool 10): FV Löbtauer Kickers 4 – FV Dresden Süd-West 4  7:4 (HZ 6:4)

Sonntag, 22.4.2018
3. Mannschaft zu Hause desorientiert (Stadtliga C)

Unsere DRITTE traf heute zu Hause auf die SpG Pillnitz/Loschwitz 2. Die Gäste hatten vor dem Spiel drei Punkte Vorsprung gegenüber unserer DRITTEN. Beide Mannschaften agieren im sicheren Tabellenmittelfeld. Falls die Gäste noch Aufstiegsambitionen hegen sollten, wahrten sie heute dazu wenigstens die theoretische Möglichkeit.

Unsere DRITTE lief mit einer völlig umgekrempelten Mannschaft ohne etatmäßigen Torhüter auf. Der Verdacht liegt nahe, dass das Dynamo-Spiel in Kaiserslautern daran nicht ganz unschuldig war. Ob es den Gästen genauso ging entzieht sich unserer Kenntnis.

Die SpG Pillnitz/Loschwitz 2 entschied beide Halbzeiten mit je einem Treffer für sich, den zweiten davon kurz vor dem Abpfiff nach 18 Minuten Unterzahl. Unsere DRITTE verlor 0:2 und bleibt trotzdem frei.

Ergebnisse/Tabelle…

Sonntag, 22.4.2018
C-Junioren auch dank Dodo endlich mit den lang ersehnten drei Punkten (Landesklassen Mitte)

Es ist ja nicht so, dass unsere C-Junioren in jedem Spiel völlig chancenlos wären. Es ist aber leider so, dass unsere C-Junioren ihre Chancen im Spiel nicht so recht nutzen. So wurden etliche Punkte verschenkt.

Das war heute anders. Unsere C-Junioren hatten den JFV Elster-Röder zu Gast. Die stehen da, wo unsere C-Junioren bei etwas mehr Effizienz auch stehen könnten. Tun sie aber nicht.

Unsere C-Junioren verbanden heute zwei Dinge: Sie ließen kaum gegnerische Chancen zu, und das, was durchkam, entschärfte unser bestens aufgelegter Torwart. In der Gegenrichtung belohnten sich unsere Jungs dank des doppelten Dost endlich auch einmal für ihr ansehnliches Spiel! Dabei gab es noch die eine oder andere Möglichkeit, die, konsequenter ausgenutzt, ein klareres Resultat hätte bringen können. Sei es wie es sei, die drei Punkte waren auf dem Weg zum gelben Platz (= möglicher Klassenerhalt) Gold wert!

Ergebnisse/Tabelle…

Sonntag, 22.4.2018
E- und F-Junioren am Sonntag

E2-Junioren (Pool 5): VfB Hellerau-Klotzsche – FV Dresden Süd-West 2  4:1 (HZ 2:1)

F1-Junioren (Pool 1): SC Borea Dresden – FV Dresden Süd-West  6:3 (HZ 3:0)

F3-Junioren (Pool 6): FV Dresden Süd-West 3 – SG Gebergrund Goppeln  1:3 (0:2)

Seite:   Zurück   1 ... 2 3 4 5 6 ... 15   Weiter
Newsarchiv der Saison   2018/2017   2017/2016   2016/2015   und älter
Seitenanfang Impressum Hinweise © 2007 by FV Dresden Süd-West e.V.